Caliban – Lion Heart – Bad Omens 21.12.2018 – Live Music Hall Köln

Am  21. Dezember lud KINGSTAR Music die Fans des Hardcores nach Köln in die Live Music Hall ein. CALIBAN machten auf ihrer  Europatour hier ihren vorletzten Halt. Mit angereist waren BAD OMENS und LION HEART aus dem sonnigen Kalifornien. Nach kurzer Anreise erreichten wir das weihnachtlich geschmückte Köln und die Live Music Hall. Einlass war schon um 17.30 Uhr und den musikalischen Abend eröffnete BAD OMENS pünktlich um 18.30Uhr. Für die frühe Uhrzeit war die Halle schon gut gefüllt. Die Jungs aus Kalifornien gründeten ihre Band 2013 in L.A. und bestehen aus: Noah Sebastion – Vocals,  Joakim „Jolly“ Karlsson – Lead Guitar, Vocals , Rhythm Guitar, Nicholas Ruffilo – Bass, Backing Vocals, Rhythm Guitar und  Nick Folio – Drums. Sie haben sich ganz ihrem Hardcore Style verschrieben und nutzen jede Möglichkeit, die Bühnen Europas zu rocken um auch auf dieser Seite des Atlantiks neue Fans zu gewinnen. Dies ist ihnen in Köln sicher gelungen, die Zuhörer waren begeistert. Die Band überzeugte mit viel Spielfreude und  Instrumentenbeherrschung. Die Stimme des Frontmannes Noah durchdrang die Trommelfelle der Anwesenden und brannte sich in die Gehirne. Es folgte Lionheart, ebenfalls aus Kalifornien. Die 2004 gegründete Band orientiert sich bei ihrem Hardcore Punk an HATEBREED und TERROR. 2016 gab die Band ihre Auflösung bekannt, um 2017 wieder die Reunion zu feiern. Ihrer musikalischen Qualität hat dieses Hin und Her keinen Abbruch getan. Sie überzeugten mit viel Spaß an der Musik und toller Bühnenpräsenz. Ihre Songs knallen immer noch ordentlich in die Gehörgänge und machen richtig Spaß zum mitfeiern. Gegen 20.30Uhr betrat dann der Headliner CALIBAN die Bühne. Die Jungs haben im Laufe ihrer Tour nichts an Dynamik verloren. Sie gaben nochmals richtig Gas um die vorletzte Show zu zelebrieren. Die 1997 in Hattingen gegründete Band hat im Laufe ihrer musikalischen Reise 11 Alben auf den Markt gebracht, „Elements“, 2018 auf dem Markt erschienen, kann man als das härteste und beste betiteln. Die Musiker aus dem Ruhrgebiet rissen die Live Music Hall ab und wurden dabei von Gastmusikern bei einzelnen Songs unterstützt. Eine tolle Show, purer Hardmetal Core. Geiler Abriß der Halle…hoffentlich hat der Kölner Dom es überstanden.

Bad Omens

Lion Heart

Caliban

 

https://www.facebook.com/CalibanOfficial/

https://www.facebook.com/lionheartca/

https://www.facebook.com/badomensofficial/

https://www.facebook.com/kingstarmusic/

https://www.facebook.com/LiveMusicHall/