WARDRUNA – erstes Klub-Konzert in Deutschland

Die Treffen & Festspielgesellschaft für Mitteldeutschland mbH präsentiert:

WARDRUNA – erstes Klub-Konzert in Deutschland, einziges Deutschland-Konzert der Ragnarok-Tour 2016-17 am 12. November 2016 im Eventpalast Leipzig (Volkspalast)

Wardruna ist ein norwegisches Musik-Projekt, das sich der musikalischen Verarbeitung der nordischen Kultur und esoterischer Traditionen verschrieben hat.

Mit dem Einsatz der ältesten nordischen Instrumente und Versmaße sowie Texten auf Norwegisch, Nordisch und Urnordisch gibt Wardruna den alten und immer noch relevanten Ideen und Weisheiten aus der Vergangenheit eine neue Stimme.
Einar Selvik gründete die Gruppe 2002, und seit ihrem öffentlichen Debüt 2009 hat sie sich international etabliert als wichtiger Bote des nordischen Kulturerbes.

Wardruna sind für nur sehr wenige und besondere Konzerte bekannt, oft an Orten, die ihre Musik passend umrahmen, so spielten sie etwa vor dem majestätischen 1100-jährigen Gokstad-Schiff im Wikingerschiffsmuseum in Oslo.

In jüngerer Vergangenheit haben Einar Selvik und Wardruna auch ein breiteres Publikum gewonnen durch ihren wesentlichen musikalischen Beitrag zur Fernsehserie Serie VIKINGS.

Im Oktober dieses Jahres werden Wardruna den letzten Teil ihrer runen-basierten Trilogie „Runaljod – Ragnarok“ veröffentlichen und auf einer kleinen Tour vorstellen.

Wardruna_event_ banner

Karten für das Konzert in Leipzig am 12. November gibt es über:

City Ticket     und      CTS

Weitere Infos, Audios und Videos zur Band: www.wardruna.com

Quelle:  Treffen & Festspielgesellschaft für Mitteldeutschland mbH