„Von Leuchtfeuern und anderen Halunken“ Schandmaul – Krayenzeit- E-Werk 08.11.2017 – Köln

 

Nachdem die letzte Tour von Schandmaul leider wegen Erkrankung ausgefallen ist, fand das Nachhol-Konzert am 08. November 2017 im Kölner E-Werk zur Freude der Fans der statt. Nachdem die Parkplatzsuche erfolgreich nach langer Zeit abgeschlossen war, ging der Einlass gewohnt zügig und wir betraten das gut gefüllte E-Werk. Zahlreiche Fans waren schon vor Ort und als die Vorband Krayenzeit begann, war die Halle gut gefüllt. Die Ludwigsburger hatten ihr neues Album  „Von Mond und Schatten“ mit im Gepäck. Jessica Kondermann spielt bei der Tour auch bei Schandmaul die Drehorgel und ersetzt die ausgestiegene Anna. Krayenzeit  übezeugte seine Fans im 1 stündigen Konzert auch mit ihren neuen Songs und zelebrierte ein gewohnt gutes Konzert auf der Bühne.

Nach einer kurzen Umbaupause erschienen dann Schandmaul aus dem Dunkeln der Halle und erhellten mit ihren bezaubernden Klängen die Bühne. Ihre Tour „Von Leuchtfeuern und anderen Halunken“ wird seit August dieses Jahres von Saskia Forkert vom Trio Ganaim an der Geige begleitet. Sie ist optisch und musikalisch eine Bereicherung für die Band. Schandmaul eroberte die Fans wieder mit einer hervorragenden musikalischen Leistung, die von viel Spielfreude geprägt ist. Man merkt der Band ihren Spaß an der Musik an, der direkt ins Publikum übertragen wird. Die Fans sangen und tanzten und hatten einen  wundervoller Konzertabend im Kölner E-Werk. Die Fans und wir sind gespannt, was das Konzert zum 20 jährigen Bestehen in der Kölner Lanxess Arena am 16. November 2018 für Überraschungen bringen wird. Wir hoffen auch dann wieder dabei zu sein.

Krayenzeit

Schandmaul

 

https://www.krayenzeit.de/

http://www.schandmaul.de/

http://www.20jahre-schandmaul.de/de/

http://www.e-werk-cologne.com/