LETZTE INSTANZ supp.SÜNDENKLANG auf „LIEBE IM KRIEG“ Tour in Aschaffenburg

LETZTE INSTANZ

Die Band LETZTE INSTANZ ist aktuell auf Tour und gastierte im Rahmen der „LIEBE IM KRIEG“ TOUR am 11.November 2016 im Colos-Saal Aschaffenburg. Mit on Tour war als Support SÜNDENKLANG.

 

 

Aber fangen wir doch mal am Anfang an. Pünktlich um 20 Uhr erlosch die Beleuchtung in der Location und es traten die Musiker der Band SÜNDENKLANG mit Frontmann Martin Soer , den einige Fans schon durch die Band STAHLMANN kennen.

Mit im Gepäck hatte SÜNDENKLANG Songs aus dem Album TRÄNENREICH . Das Publikum war begeistert. Zwischen den einzelnen Songs gab Frontmann Martin Soer auch den ein oder andern Spruch zum besten und die Anwesenden im Saal feierten. Einige Fans sangen Songs wie z.B. Brief an Gott oder Krieger mit. Anhänger der Musikszene bemerkten auch schnell, das SÜNDENKLANG einen Gastmusiker am Schlagzeug mit hatten. Drummer Chris Fox, bekannt auch durch die Band „L’Âme Immortelle“, unterstützte die Band SÜNDENKLANG bei Ihrem Auftritt.

Doch auch eine Support-Band verlässt irgendwann die Bühne, und so war der bereits erwähnte Song „Krieger“ der letzte Song des Abends und die Band erntete Beifall aus dem Publikum.

Nach eine kleinen Umbauphase betraten die Musiker der Band LETZTE INSTANZ die Bühne.

Den Anfang machten Benni Cellini (Cello) und M.Stolz (Violine) und nahmen auf Ihren speziellen „STREICHER-SITZEN“ platz. Rasch folgten die anderen Bandmitglieder sowie Frontmann Holly Loose. Nach dem Intro folgte auch gleich der Song „Steh auf“ aus dem aktuellen Album „LIEBE IM KRIEG“ .

Von Beginn an war das Publikum voll mit dabei und bejubelten die Band und sangen die einzelnen Songs lautstark mit. Im Laufe des Abends wurden Songs aus dem aktuellem Album gespielt aber auch Songs aus vergangenen Alben waren mit an Bord. So zum Beispiel aus dem Album „Schuldig“ der Song „Finsternis“ oder der Song „Der letzte Tag“ aus dem Album „Heilig“.

Das anwesende Publikum des Abends war vom Alter her sehr gemischt, aber es war auch ganz junges Publikum anwesend. So z.B. der kleine 8 Jährige Tizian, welcher mit seinen Eltern das Publikum besuchte und man staunte nicht schlecht, selbst die junge Generation kannte die Songtexte teilweise auswendig. Gut geschützt durch Gehörschutz feierte Tizian genauso mit wie das große Publikum.

Doch irgendwann hat selbst der schönste Konzertabend ein Ende und die Band verabschiedete sich von den Gästen.

Moment mal…. ohne Zugabe ? Nein, die Musiker betraten noch einmal die Bühne und ließen das Publikum noch einmal richtig mit tanzen und singen. „Rapunzel“ hieß der Song, bei dem einige im Saal so richtig ins schwitzen kamen. Es folgte der Song „Von Anfang an“ und danach verließen die Musiker nach einer Verbeugung mit Applaus die Bühne endgültig für diesen Abend.

Wer von den Anwesenden Gäste noch keine CD hatte oder sich den ein oder anderen Fanartikel mit nach Hause nehmen wollte, hatte die Chance hierfür am Merchandising-Stand.

Fazit des Abends: ein gut besuchter Konzertabend mit zwei beeindruckenden Bands wird den Gästen des Abends wohl noch einige Zeit in guter Erinnerung bleiben.

Webseiten der Bands & Location:

LETZTE INSTANZ

SÜNDENKLANG

COLOS-SAAL ASCHAFFENBURG