InExtremo – Quid Pro Quo Warm Up Tour 2016 – Aschaffenburg

InExtremo, das sind Gesang – Das Letzte Einhorn (Michael Robert Rhein), Gitarre – Van Lange (Sebastian Oliver Lange), Bass – Die Lutter (Kay Lutter), Harfe & Sampler – Dr. Pymonte (André Strugala), Uilleann Pipes – Flex Der Biegsame (Marco Ernst-Felix Zorzytzky), Schalmei – Yellow Pfeiffer (Boris Pfeiffer) und Schlagzeug – Specki T.D. (Florian Speckardt). Neben den genannten Instrumenten spielen die einzelnen Musiker währen der Show noch weitere Instrumente wie z.B. Piccoloflöte, Mundharmonika, Trumscheit, Pauke, Marktsackpfeife, Hackbrett, Drehleier und Nyckelharpa.

 

Die größte Mittelalter Rock Band ist wieder auf Tour. Aktuell erscheint am 24.6.2016 ihr zwölftes Album „Quid Pro Quo“ und so ist es nicht verwunderlich das die Tour den Namen „Quid Pro Quo Warm Up Tour 2016“‏ hat.

Start der Tour war am 22.Juni 2016 in Aschaffenburg mit einer Clubshow im Colos-Saal.

Der Tour-Start war ein Start, wie es sich jede Band wünscht. Die Band wurde von hunderten Fans sehnsüchtig erwartet und wen wundert es dann noch, dass die Show bis auf den letzten Platz ausverkauft war.

Schon beim ersten Song des Abends ( „Feuertaufe“ aus dem Album Kunstraub[2013] ) stand das Publikum nicht mehr still. Es folgten weitere Songs aus früheren Alben bis es in Aschaffenburg die erste Premiere gab. Der Song „Störtebeker“ aus dem neuen Album „Quid Pro Quo“ hatte seine LIVE-Premiere und es sollte nicht die einzige Premiere des Abends bleiben.

Als die Band den Song „Sternhagelvoll“ ankündigte war die Stimmung im Saal schon gefühlt am Höhepunkt angelangt und nicht nur die Stimmung war heiß, nein auch die Temperatur im Saal war so heiß das der Sänger zwischendurch über das Mikrofon die Location um mehr Wasser auf der Bühne anfragte um auch den ersten Reihen im Publikum was abgeben zu können.

Ein sehr bewegender Moment des Abends war die Premiere des Songs „Moonshiner“. Dieser Song hat absoluten Gänsehaut-Charakter obwohl er nicht unbedingt als ruhige Ballade anzusehen ist.

Da jedoch auch das schönste Konzert auch mal ein Ende hat waren die Gäste des Abends nach der Zugabe dennoch noch nicht auf dem Heimweg. Denn schon am Anfang des Konzertes gab die Band bekannt das es im Anschluss eine offizielle Autogrammstunde geben wird.

Und so sammelten sich die Fans nach dem Konzert noch in der angrenzenden Bar der Location vor den eigens für die Autogrammstunde errichtete Tischreihe. Kurze Zeit später erschien die Band auch und jeder Fan konnte sich CDś, Shirtś oder einfach nur Autogrammkarten signieren lassen und auch die Zeit für das ein oder andere Fanfoto nahm sich die Band.

Wer sich bisher noch kein Ticket für die Tour besorgt hat sollte sich beeilen, den einige Shows sind schon jetzt ausverkauft.

Kommende Live-Auftritte in Deutschland sind:

24.06.2016 Abenberg Feuertanz Festival
25.06.2016 Jena F-Haus
26.06.2016 Bochum Zeche
27.06.2016 Memmingen Kaminwerk
28.06.2016 Nürnberg Hirsch
29.06.2016 Rostock MAU Club
22.07.2016 Creuzburg Burg Creuzburg
23.07.2016 Görlitz Kulturbrauerei Open-Air Gelände
29.07.2016 Seebronn Rock of Ages Festival
14.08.2016 Hildesheim Mera Luna Festival
19.08.2016 Leipzig Parkbühne
20.08.2016 Magdeburg Festung Mark
29.09.2016 München Zenith
30.09.2016 Köln E-Werk
07.10.2016 Bielefeld Ringlokschuppen
08.10.2016 Bremen Pier 2
12.10.2016 Saarbrücken Saarlandhalle
13.10.2016 Oberhausen Turbinenhalle
14.10.2016 Dresden Alter Schlachthof
15.10.2016 Hannover Swiss Life Hall
21.10.2016 Wiesbaden Schlachthof
22.10.2016 Stuttgart Porsche Arena
27.10.2016 Hamburg Docks
28.10.2016 Erfurt Thüringenhalle
29.10.2016 Berlin Columbiahalle

InExtremo Webseite / Facebook / Instagram:

http://www.inextremo.de

http://www.facebook.com/officialinextremo

http://www.instagram.com/inextremo_official

InExtremo Fanclub:

http://www.facebook.com/InExtremoFanclubMeilenweit

inexDas neue Album „Quid Pro Quo“ erscheint am 24.Juni 2016 und ist als Audio CD, Limitierte Deluxe Edition, Vinyl LP und als Limitierte Fanbox erhältlich.

Persönliches Fazit :

Ich habe schon einige Konzerte und Festivals erleben dürfen. Doch was ich im Colos-Saal Aschaffenburg erleben durfte, hat mich sehr begeistert und gefesselt zu gleich. Abgesehen von den hohen Temperaturen in der Location, habe ich ein geniales Event erlebt was für mich persönlich im Jahr 2016 zu den Highlight’s gehört.