GOP Varieté-Theater Essen – „La Luna“ 20.12.2016

Das Essener Varieté-Theater GOP präsentierte in den beiden letzen Wintermonaten des Jahres 2016 ein poetisches Varieté Spektakel – La Luna. Es war ein zirzensisches Schauspiel der besonderen Art. Der kleine Straßenzirkus wurde, wie der Name schon sagt, nicht unter einer Zirkuskuppel dargeboten, sondern fand, wie in früheren Zeiten üblich unter freiem Himmel statt. Es wurde eine frühzeitliche Show des fahrenden Volkes dem Publikum celebriert. Das wilde Lebensgefühl der Artisten wurde mit wenigen technischen Hilfsmitteln dargestellt. Die Luft- und Bodenakrobaten interpretierten ihr Lebensmotto spektakulär, so dass dem Zuschauer oft der Atem stockte. Untermalt wurde die Aufführung durch Musik und Gesang die Poesie und Romantik verkörperten. Auch die Lachmuskeln wurden trainiert. „Überwacht“ wurde die gesamte Aufführung von oben herab durch den mystischen Mond – La Luna. Wir erlebten wieder einmal eine phanthastische, perfekt inzenierte Darbietung im GOP-Theater, die bewies „ein Besuch“ im GOP-Theater lohnt sich immer.

„La Luna“ GOP Varieté-Theater Münster – 5. Januar bis 12. März

 

Ensamble:
Duo Manducas – Handstand-Comedy
Michele & Amélie – Partnerakrobatik
Lucas Bergandi – Drahtseil & Musik
Santé Fortunato – Hula Hoop, Kontorsion & Luftring
Marianna de Sanctis – Hula Hoop
Florent Lestage – Jonglage
Vanessa Alvares – Antipoden
Ariadna Gilabert Corominas _ Cyr & Gitarre
Anna Ward – CYR & Trapez
Gabriel Levasseur – Musik, Komposition
Regie: Sabine Riek

https://www.variete.de/