Bülent Ceylan – Lachen ist die beste Medizin.

Für 2 Tage gastierte der Mannheimer Comedian Bülent Ceylan in der Wetzlarer Rittal Arena. Trotz Karneval waren beide Shows nahezu ausverkauft.  In seinem Programm „LASSMALACHE“ kümmert sich Bülent um die zahlreichen Opfer seiner erfolgreichen Bühnen-Arbeit, die Menschen mit chronischen Zwerchfellkrämpfen, Bauchschmerzen und Lachfalten. Er hilft allen, die aus dem Lachen gar nicht mehr heraus gekommen sind und freut sich über jeden, der sofort lächelt, wenn er an ihn denkt. Immerhin ist das Lachen die wahrscheinlich beste Medizin der Welt, was auch das Thema des Abends.

„Ich will ja heute nicht den Bülent von Hirschhausen machen, aber Forscher haben festgestellt, dass 20 Sekunden Lachen genauso gesund sind wie drei Minuten Joggen.“ Jogger auszulachen sei daher besonders gesund, so der Komiker.

Und da man mit Lachen genauso viele Kalorien verbrauche wie beim Sex, sei es eine effektive Abnehmvariante, den Partner beim Liebesspiel einfach auszulachen. Höhepunkte des Abends waren der Gang ins Publikum, bei dem jeder hoffte verschont zu bleiben. Gefragt wurde diesmal nach bestimmten Nationalitäten im Saal, und jeder, der sich meldete, bekam irgendwie sein Fett weg. Besonders wurde auf die Griechen, die sich im Saal auf der Empore befanden sowie den Italiener Claudio eingegangen oder auf den Ort „Niedergirmes“ in der Nachbarschaft von Wetzlar. Mit diesem Ortsnamen hatte Bülent so seine Probleme bis er ihn richtig aussprechen konnte.

Im Laufe der Show verwandelte sich Bülent in seine wohl vier bekanntesten Kunstfiguren. Die da wären: Harald (der Verzagte), Hassan (der Türke mit dicker Hose) und Mompfred (der Hausmeister), der sich stets in (Anti-)Naziparolen versteigt. Publikumsliebling war jedoch die fünfte Kunstfigur im Bunde Namens Annelise (Bülent mit offenem Haar, Leopardenbrille und falschem Nerz). Da reichte eine Mimik oder eine Geste, und die Zuschauer lagen vor Lachen fast am Boden.

Um einen persönlichen Kontakt mit Bülent zu erhaschen hatte das Publikum auf seine Frage hin, wen er denn mal anrufen könne, die Chance Bülent persönlich kennen zu lernen. Es meldeten sich viele im Publikum und gesagt getan rief Bülent die Nummer der auserwählten an. Es war ein Klingelton im Saal zu hören…….in der Leitung landete schließlich die Mutter einer Besucherin. Aber zuerst antwortete der Vater am Telefon mit einem lauten und harten „Hallo“ der aber nach Bülents Frage nach der Mutter des Telefon direkt weitergab. Mit ihr machte Bülent ein paar Späße – das Publikum hörte live zu – und schenkte dem Ehepaar im Anschluss 2 Tickets für eine Show auf seiner Tour mit freier Terminwahl.

Jedoch hat auch eine beste Show ein Ende und somit war an der Zeit das sich Bülent vom Publikum mit einem Song verabschiedete. Diesen Song „ Ohne Euch „ widmete Bülent dem Publikum als Dankeschön für seine 20 Jahre Bühnenkariere.

Bülent erntete tobenden Applaus und der ein oder andere Gast ging bevor er die Halle verließ noch einmal am Merchandisingstand vorbei um sich ein Andenken an die Show mit nach Hause zu nehmen.